Testportal Stephan

WSJV Fest 2015 in Saas Fee

Nach dem Bombenfest in Plaffeien 2012, wollten wir wieder an das Westschweizerische. Als wir dann hörten, dass es 2015 in Saas Fee statt finden soll, war der Fall klar: Wir probten nebst den Liedern für’s Konzert sofort fleissig als Wettlied „Älplerzit“ von Neldi Ming.

Während am Samstag, 4. Juli im Tal die Leute bei 35° Grad und mehr schwitzten, hatten wir angenehme 25° Grad auf 1800 Meter ü. Meer. Stephan schwitzte trotzdem, aber mehr aus Nervosität. Er suchte unbedingt die Herausforderung als Solist beziehungsweise im Duett mit Karin und Sibylle. Das Einsingen verlief jedoch äusserst vielversprechend, nachdem wir in den Proben zuvor noch gewisse Zweifel am Gelingen hatten.

Der Saal im Hotel Ferienart Resort war am Samstag um 16.10 Uhr zwar nicht sehr gut besucht, aber das hielt uns nicht davon ab, unser Bestes zu geben. Die Erleichterung nach dem Vortrag war riesig und so sangen wir danach wesentlich lockerer auf der Strasse unsere Hymne („So schön cha das sy“).

Es sollte nicht unser letztes Lied gewesen sein an jenem Abend. Unter dem erleuchteten Alalin-Gletscher haben wir bis in die frühen Morgenstunden sowohl alleine, wie auch mit vielen „neuen“ Freunden so manches Lied gesungen.

Die Freude über das Klasse 1 am Sonntagmorgen war auch diesmal riesig.

Zurück